Aktuell

Autor: wortschaetzchen@gmuer
Betrifft: Geschäftsumzüge

Umzug Stadtverwaltung Kriens

Anfang Januar 2019 waren wir mit einer ganz besonderen Mission betraut: Wir zügelten die ganze Stadtverwaltung Kriens, die an verschiedenen Standorten domiziliert war, ins neue, zentrale Stadthaus. 

Etliches Mobiliar und über 1'800 Zügelkartons der 180 Arbeitsplätze mussten an den richtigen Ort im neuen Stadthaus verschoben werden. Das Ziel war, dass die Verwaltungsangestellten bei der Arbeitsaufnahme an ihrem neuen Arbeitsplatz ihre herkömmlichen Arbeitsutensilien und Akten wieder vorfanden und effizient weiterarbeiten konnten.

Zwei Jahre Umzugsplanung

Hinter dem komplizierten Umzug stecken zwei Jahre Planung und eine riesige Organisation. Die Platzzuweisung, Sicherheitsaspekte, die Personalorganisation, das Administrationsmanagement oder die Transportdienstleistungen waren Gegenstand des aufwendigen Umzugskonzept.

Bei der Evaluation der Umzugsfirma zählte die Gemeinde Kriens auf unsere langjährige Erfahrung und unser Wissen als Umzugsexperten. Die Möbel waren zum Teil sehr schwer, was spezielle Vorkehrungen beim Transport erforderte. Auch sind viele Akten und Unterlagen der Gemeindeverwaltung geheim. In diesen Fällen mussten aus Datenschutzgründen spezifische Sicherheitsvorgaben eingehalten werden. 

Insgesamt wurde in acht Etappen von Anfang bis Ende Januar gezügelt, weil ein Teil der Verwaltung ihre Dienstleistungen immer aufrechterhalten musste.

Der Umzug war für uns einzigartig, denn man zügelt nicht alle Tage eine Gemeindeverwaltung mit 180 Arbeitsplätzen. Die Mission ist geglückt, heute können die Gemeinde-Mitarbeitenden in einer top modernen, zentralen Arbeitsumgebung ihre Dienstleistungen für die Bevölkerung erbringen.

Videobeitrag anschauen